AD ABSURUDM - INFEST

 

Die beiden Bieler Bands Ad'Absurdum und Strøm existieren bereits seit vielen Jahren und begegneten sich dabei immer wieder auf verschiedenen Bühnen.

Ad'absurdum spannen in ihren ausschweifenden Instrumentalstücken den Bogen von Spät- 60er-Psychedelia über 70er-Krautrock bis zum zeitgemässen Verwandten Post Rock, jedoch nicht in der kultivierten Variante von Tortoise, sondern ungeschliffen und roh.

Strøm ist bekannt für ausgedehnte, orchestrale Musikstücke, welche zwischen Noise, Minimal, Drone und Dark Ambient angesiedelt sind. Das Duo wird als Weiterführung der Schweizer Tradition von elektroakustischer Noise-Improvisation (Voice Crack, 16-17) gesehen.

So treffen zwei Gruppen aufeinander, welche aus eigentlich verschiedenen Musikstilen kommen, greifen einander an, ergänzen sich, stören einander und lassen das Ganze wieder in einen einzigen Wall Of Sound zusammenschmelzen.

Dinosauriergrosse Staubsaugermelodien - wie sie von Strøm bekannt sind - werden in ad'absurdum'scher Manier in einem rhythmischen Schlammmoloch aufgekocht und geschmort. Nie enden wollende Beats, wie sie ad'absurdum immer wieder zelebrieren, werden von strøm befallen, geschreddert und in Wurstform in eben diesen Schlammmoloch zurückgeworfen.

Strøm und ad'absurdum verschmelzen so zu einer einzigen Grossformation - orchestral, psychedelisch und avantgardistisch. Eine faszinierende Klangwelt für viele verschiedene Ohren. 

Artwork by René Zäch, Wall Object (Untiteled 1993) 

Vinyl läuft inside out!

>Infest< ist eine Co-Produktion vom Schweizer Label Acoustic Desaster und Tonzonen Records

LP: Limitiert 500 Stück, schwarzes Vinyl, Inside Out Cut, Download-Code

 

15,00 €

  • 0,6 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1