GLASGOW COMA SCALE

Die Frankfurter Instrumental-Band Glasgow Coma Scale, benannt nach einer in der Medizin verwendeten Skala für Bewusstseinsstörungen, wird ihrer Hauptausrichtung nach in den Medien als Post Rock-Band geführt. Also eine recht entspannt vor sich hin groovende Erfahrung? Gewiss nicht - ein gewaltiger Energieschub durchfliesst den Sound von GCS. Genretypische Gitarrenschleifen wechseln mit krachenden Riffs, die Band operiert nicht nur aus der eigenen Szene heraus, es ist vielmehr ein Verschmelzen von verschiedenen Stilen.

Die Band besitzt die faszinierende Fähigkeit, innerhalb eines Stückes die Klangfarbe fast unmerklich, doch nachhaltig zu wechseln. Wenn aus einem mystischen Elektronikschnipsel ein Song startet, klingt das stark nach Ambient, doch durch gefühlvollen Umgang mit Intensität, Spannungsaufbau und Druck entwickelt sich daraus schnell ein hoch energetischer Track, stets macht- und kraftvoll, mitreißend und ekstatisch. Ganz wunderbar entwickeln sich die Themen in kreiselnden repetitiven Gitarren in immer höhere Sphären und öffnen deinen Geist. Quasi eine bewusstseinserweiternde Droge – es ist schlichtweg mitreissend gute Musik.

Die Kompositionen verströmen eine starke, suggestive Kraft, lassen Bilder und Landschaften in den eigenen Gehirnwindungen erwachsen. Bewusstseinserweiterung auf Notenbasis. Steig ein, schnall dich an und genieße den Trip mit Glasgow Coma Scale. 

 

Kontakt / Booking:  booking@glasgowcomascale.de