VOLVOPENTA

»This is not Detroit« war der Titel eines Kunstprojektes im Ruhrgebiet, und kam vor allem deshalb so gut an, weil die Ähnlichkeiten so unübersehbar sind. Die Musik der Ruhrgebietsband aus Essen und Mülheim an der Ruhr ist seit 2007 sowohl Kommentar als auch Widerstand gegen die sie umgebende Tristesse. Volvopenta lebt vom Kontrast und der Reibung, die aus dem Zusammenspiel der beiden Gitarristen Marcus Kreyhan und Stefan Claudius entsteht. Zur Einheit wird das harmonische Gegen- und Miteinander durch André Davids unaufdringlich-raffinierte Arbeit am Bass und das stoische Schlagzeug von Kai Spriestersbach.

Die zweite Veröffentlichung von Volvopenta »Simulacrum« führt mit fast ohrwurm-tauglichen Stücken wie »One To Five« oder »Kolonie 56« einerseits musikalische Entwicklungen fort, die auf der Debut LP »Yoshiwara« bereits in Stücken wie »Wolfskull« oder »Short Sleep« angedeutet wurden, wagt sich aber auch in abstraktere Gefilde vor, wie »Flint« oder »Barfly« deutlich zeigen. 

Informationen / Newsletter

Anmelden Abmelden

Tonzonen Records

Brachter Straße 34

47839 Krefeld

Deutschland

 

info@tonzonen.de

Tel: +49175 5050221

Worldwide Distribution by Soulfood

www.soulfood-music.de

Promotion by Creative Eclipse 

www.creative-eclipse.com